Jugend Die erste Tischtennis-Jugend hat die Vorrunde ungeschlagen als Tabellenführer abgeschlossen. Mit 14-0 Punkten überwintert man nun als Meisterschaftsfavorit auf Platz 1.

Ein Spaziergang wird die Rückrunde dennoch nicht, selbst gegen Mannschaften aus dem Mittelfeld gab es zum Teil mit 8-4 bzw. 8-5 Erfolgen knappe Ergebnisse.

Das Spitzenspiel zweier verlustpunktfreier Mannschaften in Neumarkt 2 Spieltage vor Ende der Vorrunde war der Höhepunkt bisher. Nach schlechtem Start (beide Doppel wurden verloren) konnte man im vorderen Paarkreuz ausgleichen. Die Spiele im hinteren Paarkreuz waren dann stark umkämpft, doch wir konnten uns die 4-2 Führung holen. Unser vorderes Paarkreuz legte wie gewohnt 2 Mal nach. Mit einem 6-2 Vorsprung im Rücken gewannen wir dann hinten erneut beide Einzel und gewannen das Spitzenspiel schließlich überraschen deutlich mit 8-2.

Hervorzuheben sind sicherlich nach der Vorrunde unsere beiden Spitzenspieler Schützeneder Maxi (Bilanz 16:1) und Petri Mike (Bilanz 15:1).

Dem hinteren Paarkreuz fehlt es noch etwas an Konstanz, doch in den entscheiden Spielen konnten wir uns auch hier auf Linus und Dennis verlassen. (Eickhoff Linus Bilanz 12:6, Tran Dennis Bilanz 5.8)

Auch im Doppel ist mit Sicherheit noch Steigerungspotential vorhanden. (Schützeneder/ Petri 6.1, Eickhoff/ Tran 2:5)

Trotzdem gehen wir guter Dinge in die Rückrunde mit dem Ziel die Meisterschaft zu erringen und somit den Aufstieg in die 2. Bezirksliga zu schaffen.